Schmerzen bei Neugeborenen und Säuglingen - erkennen

Neugeborene und Säuglinge
erleiden Schmerzen wie jeder andere Mensch - gleich in welchem Alter. Aber sie sind nur eingeschränkt in der Lage, Schmerzen zu zeigen. Eine fehlende Schmerzreaktion ist kein Beweis für Schmerzfreiheit. Schmerzhafte Eingriffe werden dennoch im „Schmerzgedächtnis“ behalten und beeinflussen nachhaltig  die Lebenserfahrung und das Verhalten. Hieraus leitet sich die Forderung ab,  schmerzhafte Belastungen möglichst zu vermeiden und wenn schmerzhafte Eingriffe erforderlich sind, alle Möglichkeiten zu nutzen, diese schmerzfrei auszuführen. 

Hinweise 

Die Beobachtung des Verhaltens gibt bei Neugeborenen und Säuglingen die sichersten Hinweise auf schmerzhaftes Erleben. Die Zuordnung der Schmerzen zu Erkrankungen erfordert eine gute Beobachtung, Wissen und Erfahrung. Oft sind spezielle Untersuchungen (Ultraschall, Urinuntersuchung, Blutuntersuchungen) erforderlich, um schmerzhafte Krankheitszustände zu erkennen.
Bei Spina bifida und/oder Hydrozephalus können selbstverständlich die gleichen Schmerzursachen wie bei anderen Kindern bestehen. Es sind jedoch auch einige spezielle Störungen möglich, die Beschwerden machen können. 
Besonders zu beachten ist, dass schmerzhafte Krankheiten, z.B. ein Knochenbruch, Harnwegsinfektionen oder Hautverletzungen, Verbrennungen in gelähmten  unbemerkt  bleiben können, also das Warnsymptom Schmerz keinen Hinweis auf Krankheitszustände gibt.  

Neugeborene

Je jünger das Kind ist, umso schwieriger kann es sein ist es, eine Grenze festzulegen, ab der eine Belastung - hierzu gehört der Stress wie auch ein Schmerz -  wahrgenommen wird. Schmerzreaktionen sind vom Bewusstseinszustand (Wachsein, Schlaf) abhängig. Neugeborene zeigen keine eindeutige Reaktion auf zunehmenden Schmerz. Deshalb ist jeder Stress und eine schmerzhafte Belastung möglichst zu vermeiden.

Schmerzdiagnose 

Schmerzsymptome bei Neugeborenen 

Typische Ursachen von Schmerzen dieser Altersstufe sind

Säuglinge

Bei Säuglingen sind die physiologischen Bedingungen der Schmerzwahrnehmung noch denen der Neugeborenen ähnlich, sie reifen jedoch zunehmend aus, Deshalb ist die Zuordnung von Schmerzsymptomen zwar noch unsicher, aber besser möglich.


Schmerzsymptome bei Säuglingen 

Typische Ursachen von Schmerzen dieser Altersstufen sind